0
0

Linkwood

Die Brennerei des Linkwood Malt Whisky gehört zu den Speyside-Brennereien und wurde um 1825 von Peter Brown gegründet. 1992 wurde Linkwood dann an den heutigen Eigentümer an Diageo verkauft.

Die Brennerei wurde vermutlich um 1825 von Peter Brown († 1869) gegründet. Mit ihr wollte er die Produktivität der von ihm verwalteten Ländereien der Seafield Estates erhöhen. 1871 wurde sie von seinem Sohn, William Brown († 1893), vollständig neu aufgebaut und 1897 wurde die Anlage noch einmal erweitert. Von 1897 bis 1933 firmierte sie unter Linkwood-Glenlivet Distillery Co Ltd. 1933 wurde die Destillerie von Scottish Malt Distillers Ltd. übernommen. Während des Zweiten Weltkriegs ruhte die Herstellung. 1962 wurde eine Renovierung mit Umbau und Austausch der Brennblasen durchgeführt. Dabei wurde auch die betriebseigene Dampfmaschine stillgelegt und die Produktion an das elektrische Netz angeschlossen. 1971 wurde die Destillerie durch den Neubau eines Stillhouses mit vier Brennblasen erweitert. Zwischen 1985 und 1990 war die alte Brennerei geschlossen. 1992 wurde Linkwood dann an den heutigen Eigentümer United Distillers & Vintners und damit an Diageo verkauft.

Filter
Whisky type
Region
Geschmack
Volumenprozent
Preis
Alter

Anzeige:
Sortieren nach:

Linkwood 13 Years House of McCallum

Côte de Nuits Cask Finish

CHF 85.00

Fruchtig

Linkwood 15 Year Old Gordon & Macphail Distillery Labels

70cl / 43%

CHF 95.00

Linkwood 15 Years Gordon & Macphail

70cl / 43%

CHF 79.00

Nicht an Lager Produkt anfragen

Linkwood 25 Year Old Gordon & Macphail Distillery Labels

70cl / 43%

CHF 245.00

Nicht an Lager Produkt anfragen